Selbstpflück-Garten Schiermonnikoog

Neben dem Bauernhof „Kampeerboerderij de Branding“ befindet sich der Selbstpflück-Garten von Schiermonnikoog. Direkt aus dem Gemüsebeet und je nach Saison kannst du hier selbst frisches Obst, Kräuter, Blumen, Salat und Gemüse ernten. Eine besondere Delikatesse sind unsere Austernpilze, die wir auf Kaffeesatz von der Insel-Gastronomie anbauen. Du bist herzlich eingeladen vorbeizuschauen, alles zu entdecken und zu genießen, was im Garten wächst und gedeiht: willkommen!

Wann ist der Garten geöffnet?

Der Garten ist täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet. Wir verbringen viel Zeit im Garten. Sollten wir einmal nicht da sind, kannst du dich trotzdem gerne umschauen und die reifen Früchte und Gemüsesorten mitnehmen! Von Ende Mai bis Ende Oktober ist in der Regel die Haupterntezeit.

Wie funktioniert es?

Im Garten findest du ein Schild, auf dem steht, was erntereif ist. Die Beete auf denen geerntet werden kann sind mit einer blauen Fahne gekennzeichnet. Beginne auf der Südseite (Wattseite) des Beetes mit dem Ernten. Messer, Gartenschere, Gummibänder (für die Blumensträuße) und verschiedene Behältnisse findest du im Gartenhäuschen. Dort ist auch die Wage und der Notizblock, auf dem du deinen „Einkauf“ aufschreibst. Wir haben Richtpreise aber letztlich entscheidest du selbst, was du bezahlen kannst und möchtest. In der kleinen Plastik-Box kannst du das Geld hinterlegen. Sofern wir selbst anwesend sind, kannst du auch mit der Kreditkarte bezahlen. Hast du noch Fragen? Dann spreche uns gerne an!

Was muss ich beachten?

~Wenn du durch den Garten läufst, benutze die dafür angelegten Wege zwischen den Beeten. Die Beete selbst bitte nicht betreten, damit der Boden und die Pflanzen nicht geschädigt werden. Auch unbepflanzte Beete bitte nicht betreten.

~Unser Garten ist durch einen Zaun geschützt. Achte darauf, dass die Gartentore beim Herein- und Hinausgehen wieder geschlossen werden. So können wir gewährleisten, dass sich keine Hasen und Kaninchen einschleichen. Auch dient der Zaun mit den Toren als Schutz für kleine Kinder, die so den Garten nicht auf eigene Faust verlassen können.

~Hunde verbleiben während deines Aufenthaltes am Eingang neben dem Gartenhäuschen. Hier befindet sich auch ein Wassernapf und eine Befestigungsmöglichkeit für die Leine.

~Die Pflanzen im Gewächshaus benötigen besondere Pflege, deshalb ernten wir hier selbst! Sofern Gewächshausgemüse zum Verkauf verfügbar ist, findest du dies im Gartenhäuschen bei der Wage.

~Mit dem Fahrrad kommst du am besten über die kleine Brücke am Heereweg in den Garten, links und rechts neben dem Eingangstörchen befinden sich die Fahrradstellplätze. Für Insulaner: Solltest du mit dem Auto vorbeikommen müssen, parkiere bitte am Eingang zum Campingplatz des Bauernhofs.

~Durch die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Fähre ist der Heereweg um 10 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr jeweils für eine halbe Stunde stark befahren. Wenn du genug Zeit hast, dann meide diese Zeiten.

Garten Schiermonnikoog Obst